Kontakt
 

Ergotherapie

Impuls Fabian Zawichowski

 

Straße Glück-Auf 41

06526 Sangershausen

 

Tel. 03464 2991541

Fax. 03464 2992020

 

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Do. 08:00 - 18:00 Uhr

Fr. 08:00 - 15:00 Uhr

 

zum Kontaktformular

 
 
Bei uns sind Sie gut aufgehoben

Bei uns sind Sie gut aufgehoben

Öffnungszeiten
 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr

 

Freitag
08:00 - 15:00 Uhr

 

Samstag und Sonntag
geschlossen

 
 
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Neurologie

Jeder verdient größtmögliche Eigenständigkeit. Das Wiedererlangen von Lebensqualität und Handlungsfähigkeit steht deshalb im Mittelpunkt unserer Therapien. Maximale Selbständigkeit und Unabhängigkeit von Hilfen und Personen im häuslichen und beruflichen Alltag zählt zu unseren wichtigsten Behandlungszielen. Nach einer ausführlichen Befunderhebung entwickeln wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen ein abgestimmtes und individuelles Behandlungskonzept.

 

Hierbei gilt es zum Beispiel Störungen zu reduzieren und positive Fähigkeiten zu stabilisieren und auszubauen. Wir helfen Ihnen beim erfolgreichen Erlernen von Ersatzfunktionen und verbessern unter anderem Aufmerksamkeit, Konzentration und Kommunikationsfähigkeit. Wollen Sie alle unsere Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten kennenlernen, bieten Ihnen die folgenden Seiten einen detaillierten Überblick.

 

Diagnosen, die wir behandeln:

 

Erkrankungen des Gehirns nach Abschluss der Hirnreife

Zustand nach Schlaganfall (Apoplex),
z.B. Halbseitenlähmung (Hemiplegie)

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

Zustand nach cerebraler Blutung, Hypoxie

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Zerebraler Tumor

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Zerebralparesen

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Schädelhirntrauma

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Morbus Parkinson

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Multiple Sklerose

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Arteriosklerotische Veränderung, Ataktische Störung,
Degenerativer oder entzündlicher Prozess des zentralen
Nervensystems, Hirnhautentzündung, Gehirnentzündung, Hirnorganisches Psychosyndrom

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Schädigungen des Rückenmarkes

Querschnittslähmung

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

 

ALS (Amyotrophe Lateralsklerose)

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

Entzündliche, tumoröse oder vaskuläre Schädigung des Rückenmarks

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

 

 

Periphere Nervenläsionen

Plexuspares

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

Periphere Parese

Therapiemethoden, die wir anwenden:

  • Alltagsaktivitäten

  • Hirnleistungstraining

  • Hilfsmittelberatung

  • Umfeldberatung

  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS)

  • Thermische Anwendungen Wärme/Kälte

 

Polyneuropathie